Gesponsert
Longevity
19.7.2023

Das Zeitalter der Hundertjährigen ist da, aber wir sind noch nicht so weit

Welche Anpassungen notwendig sind, um ein 100-jähriges Leben in jeder Phase sinnvoll zu gestalten

alte Frau steht am Balkon

Skiathos Greece

Zurück

Bis zur Mitte dieses Jahrhunderts wird es alltäglich sein, dass Menschen 100 Jahre alt werden. Damit setzt sich ein bemerkenswerter Trend fort, der im letzten Jahrhundert zu einer Verdoppelung der menschlichen Lebenserwartung geführt hat - schneller als je zuvor in der Geschichte der menschlichen Evolution. In der westlichen Welt kann die Hälfte der heute Fünfjährigen damit rechnen, 100 Jahre alt zu werden, und bis 2050 könnte das für Neugeborene zur Norm werden.

Unsere sozialen Institutionen, Normen und Strategien wurden jedoch zu einer Zeit entwickelt, als das Leben nur halb so lang war, und daher müssen sie aktualisiert werden. Das Stanford Center on Longevity hat eine Initiative ins Leben gerufen, die davon ausgeht, dass diese tiefgreifende Veränderung der menschlichen Erfahrung auch bedeutende und kreative Anpassungen erfordert, um diese 100-jährigen Leben in jeder Phase sinnvoll zu gestalten. Die Herausforderungen der Langlebigkeit können gemeistert werden, wenn wir jetzt handeln und uns von diesen Prinzipien leiten lassen.

Die 100-Jahre-Chance optimal nutzen

Die Neue Landkarte des Lebens fordert uns auf, die negativen Aspekte des Alterns, wie Gesundheitsprobleme, Mobilitätseinschränkungen oder finanzielle Unsicherheit, nicht ausschließlich zu betonen, sondern den Beitrag älterer Erwachsener zur Gesellschaft in Betracht zu ziehen, um eine echte Bilanz der Kosten und Vorteile unserer derzeitigen Bevölkerungsstruktur zu erstellen.

Investitionen in künftige Hundertjährige bringen große Gewinne

Wir können in die Hundertjährigen von morgen investieren, indem wir jede Lebensphase optimieren, so dass sich Vorteile über Jahrzehnte kumulieren und wir mehr Zeit haben, uns von Nachteilen und Rückschlägen zu erholen. Die entscheidenden Jahre zwischen Geburt und Kindergarten sind für Kinder die beste Zeit, um viele der kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten zu erwerben, die für ein gesundes, glückliches und aktives Leben erforderlich sind.

Anpassung der Gesundheitsspanne an die Lebensspanne

Ein zentraler Grundsatz der Neuen Landkarte des Lebens ist, dass ein gesundes langes Leben Investitionen in die öffentliche Gesundheit in jeder Lebensphase erfordert und dass die Gesundheitsspanne der Maßstab dafür sein sollte, wie, wann und wo investiert wird. Um gesundheitliche Ungleichheiten zu beseitigen, muss nicht nur in einen besseren Zugang zur Gesundheitsversorgung investiert werden, sondern auch in die Gesundheit der Gemeinschaften, insbesondere derjenigen, die von Armut, Diskriminierung und Umweltzerstörung betroffen sind.

Lassen wir uns von der Zukunft des Alterns überraschen

Die heute 5-Jährigen werden von einem erstaunlichen Spektrum medizinischer Fortschritte und neuer Technologien profitieren, die dazu führen werden, dass sie das Altern ganz anders erleben werden als die älteren Erwachsenen von heute. Zwar lässt sich der Alterungsprozess nicht aufhalten, aber das aufstrebende Gebiet der Gerowissenschaften hat das Potenzial, die Art und Weise, wie wir altern, zu verändern, indem es versucht, die genetischen, molekularen und zellulären Mechanismen zu identifizieren und "umzuprogrammieren", die das Alter zum dominierenden Risikofaktor für bestimmte Krankheiten und degenerative Zustände machen.

Übergänge im Leben sind ein Vorteil, kein Nachteil

Während der traditionelle Lebenslauf eine Einbahnstraße mit vorgeschriebenen Etappen ist, bietet die neue Lebenslandkarte mehrere Routen, die die Rollen, Möglichkeiten und Verpflichtungen eines 100-jährigen Lebens miteinander verbinden, und es wird erwartet, dass die Menschen ihr GPS immer wieder neu einstellen. Die Landkarte bietet mehr Möglichkeiten für informelles und lebenslanges Lernen sowie für generationsübergreifende Partnerschaften, die den Fluss von Wissen, Unterstützung und Pflege in alle Richtungen verbessern.

Lebenslanges Lernen

Anstatt die formale Bildung auf die ersten beiden Lebensjahrzehnte zu beschränken, bietet die neue Lebenslandkarte neue Möglichkeiten des Lernens außerhalb der Grenzen der formalen Bildung, so dass Menschen jeden Alters das Wissen erwerben können, das sie in jeder Phase ihres Lebens benötigen, und zwar auf eine Art und Weise, die ihren Bedürfnissen, Interessen, Fähigkeiten, Zeitplänen und Budgets entspricht.

Länger und flexibler arbeiten

Im Laufe eines 100-jährigen Lebens werden wir wahrscheinlich 60 Jahre oder länger arbeiten. Aber wir werden nicht mehr so arbeiten wie heute, wo wir 40-Stunden-Wochen in ein Leben pressen, das von morgens bis abends mit Elternschaft, Familie, Pflege, Schule und anderen Verpflichtungen ausgefüllt ist. Die Arbeitnehmer wollen Flexibilität, sei es, dass sie zeitweise von zu Hause aus arbeiten, sei es, dass sie flexible Arbeitszeiten haben, einschließlich bezahlter und unbezahlter Pausen für Pflege, Gesundheitsbedürfnisse, lebenslanges Lernen und andere Übergänge, die im Laufe eines Lebens zu erwarten sind.

Finanzielle Sicherheit von Anfang an

Um ein Leben von 100 Jahren zu finanzieren, sind neue Formen der Arbeit, des Sparens und der Rente erforderlich. Es erfordert auch eine neue Politik, die auf die heutigen wirtschaftlichen Realitäten reagiert: Das Arbeitsleben ist unsicherer geworden, die Familienstrukturen sind vielfältiger als in früheren Generationen, und viele Menschen haben wenig oder gar keine Altersvorsorge. Die neue Lebenslandkarte soll mehr Möglichkeiten und Anknüpfungspunkte für den Aufbau finanzieller Sicherheit bieten, da das Handeln des Einzelnen in einen größeren sozialen und wirtschaftlichen Kontext gestellt wird.

Aufbau nachhaltiger Gemeinschaften

Der Einfluss der physischen Umwelt beginnt bereits vor der Geburt. Die Vor- und Nachteile kumulieren sich im Laufe des Lebens und bestimmen, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Person körperlich aktiv ist, ob sie isoliert oder sozial engagiert ist und wie wahrscheinlich es ist, dass sie an Fettleibigkeit, Atemwegs-, Herz-Kreislauf- oder neurodegenerativen Erkrankungen leidet. Es muss jetzt damit begonnen werden, Stadtviertel zu planen und zu bauen, die für ein langes Leben gerüstet sind, und potenzielle Investitionen in die Infrastruktur unter dem Gesichtspunkt der Langlebigkeit zu bewerten.

Altersvielfalt ist ein Gewinn für die Gesellschaft

Die Dynamik, Energie und Entdeckerfreude der Jüngeren, gepaart mit der emotionalen Intelligenz und Weisheit der Älteren, schaffen Möglichkeiten für Familien, Gemeinschaften und Arbeitsplätze, die es vorher nicht gab. Anstatt sich ängstlich mit den Kosten einer "alternden" Gesellschaft zu befassen, sollten die bemerkenswerten Vorteile einer wirklich altersdurchmischten Gesellschaft gemessen und geernten werden.

Der Weg in die Zukunft

Die Bewältigung der mit der Langlebigkeit verbundenen Herausforderungen liegt nicht in der alleinigen Verantwortung von Regierungen, Arbeitgebern, Gesundheitsdienstleistern oder Versicherungsgesellschaften; es ist eine Aufgabe, die alle angeht und die besten Ideen aus dem privaten Sektor, der Regierung, der Medizin, der Wissenschaft und der Philanthropie erfordert. Es reicht nicht aus, die Gesellschaft neu zu konzipieren oder umzudenken, um sie auf ein langes Leben vorzubereiten; sie muss aufgebaut werden, und zwar schnell. Die Politik und die Investitionen, die heute getätigt werden, entscheiden darüber, wie die Jungen von heute zu den Alten von morgen werden - und ob wir das Beste aus den 30 zusätzlichen Lebensjahren machen, die uns geschenkt wurden.

Referenzen

Wissenschaftliche Begriffe

No items found.

Zum Glossar

Bis zur Mitte dieses Jahrhunderts wird es alltäglich sein, dass Menschen 100 Jahre alt werden. Damit setzt sich ein bemerkenswerter Trend fort, der im letzten Jahrhundert zu einer Verdoppelung der menschlichen Lebenserwartung geführt hat - schneller als je zuvor in der Geschichte der menschlichen Evolution. In der westlichen Welt kann die Hälfte der heute Fünfjährigen damit rechnen, 100 Jahre alt zu werden, und bis 2050 könnte das für Neugeborene zur Norm werden.

Unsere sozialen Institutionen, Normen und Strategien wurden jedoch zu einer Zeit entwickelt, als das Leben nur halb so lang war, und daher müssen sie aktualisiert werden. Das Stanford Center on Longevity hat eine Initiative ins Leben gerufen, die davon ausgeht, dass diese tiefgreifende Veränderung der menschlichen Erfahrung auch bedeutende und kreative Anpassungen erfordert, um diese 100-jährigen Leben in jeder Phase sinnvoll zu gestalten. Die Herausforderungen der Langlebigkeit können gemeistert werden, wenn wir jetzt handeln und uns von diesen Prinzipien leiten lassen.

Die 100-Jahre-Chance optimal nutzen

Die Neue Landkarte des Lebens fordert uns auf, die negativen Aspekte des Alterns, wie Gesundheitsprobleme, Mobilitätseinschränkungen oder finanzielle Unsicherheit, nicht ausschließlich zu betonen, sondern den Beitrag älterer Erwachsener zur Gesellschaft in Betracht zu ziehen, um eine echte Bilanz der Kosten und Vorteile unserer derzeitigen Bevölkerungsstruktur zu erstellen.

Investitionen in künftige Hundertjährige bringen große Gewinne

Wir können in die Hundertjährigen von morgen investieren, indem wir jede Lebensphase optimieren, so dass sich Vorteile über Jahrzehnte kumulieren und wir mehr Zeit haben, uns von Nachteilen und Rückschlägen zu erholen. Die entscheidenden Jahre zwischen Geburt und Kindergarten sind für Kinder die beste Zeit, um viele der kognitiven, emotionalen und sozialen Fähigkeiten zu erwerben, die für ein gesundes, glückliches und aktives Leben erforderlich sind.

Anpassung der Gesundheitsspanne an die Lebensspanne

Ein zentraler Grundsatz der Neuen Landkarte des Lebens ist, dass ein gesundes langes Leben Investitionen in die öffentliche Gesundheit in jeder Lebensphase erfordert und dass die Gesundheitsspanne der Maßstab dafür sein sollte, wie, wann und wo investiert wird. Um gesundheitliche Ungleichheiten zu beseitigen, muss nicht nur in einen besseren Zugang zur Gesundheitsversorgung investiert werden, sondern auch in die Gesundheit der Gemeinschaften, insbesondere derjenigen, die von Armut, Diskriminierung und Umweltzerstörung betroffen sind.

Lassen wir uns von der Zukunft des Alterns überraschen

Die heute 5-Jährigen werden von einem erstaunlichen Spektrum medizinischer Fortschritte und neuer Technologien profitieren, die dazu führen werden, dass sie das Altern ganz anders erleben werden als die älteren Erwachsenen von heute. Zwar lässt sich der Alterungsprozess nicht aufhalten, aber das aufstrebende Gebiet der Gerowissenschaften hat das Potenzial, die Art und Weise, wie wir altern, zu verändern, indem es versucht, die genetischen, molekularen und zellulären Mechanismen zu identifizieren und "umzuprogrammieren", die das Alter zum dominierenden Risikofaktor für bestimmte Krankheiten und degenerative Zustände machen.

Übergänge im Leben sind ein Vorteil, kein Nachteil

Während der traditionelle Lebenslauf eine Einbahnstraße mit vorgeschriebenen Etappen ist, bietet die neue Lebenslandkarte mehrere Routen, die die Rollen, Möglichkeiten und Verpflichtungen eines 100-jährigen Lebens miteinander verbinden, und es wird erwartet, dass die Menschen ihr GPS immer wieder neu einstellen. Die Landkarte bietet mehr Möglichkeiten für informelles und lebenslanges Lernen sowie für generationsübergreifende Partnerschaften, die den Fluss von Wissen, Unterstützung und Pflege in alle Richtungen verbessern.

Lebenslanges Lernen

Anstatt die formale Bildung auf die ersten beiden Lebensjahrzehnte zu beschränken, bietet die neue Lebenslandkarte neue Möglichkeiten des Lernens außerhalb der Grenzen der formalen Bildung, so dass Menschen jeden Alters das Wissen erwerben können, das sie in jeder Phase ihres Lebens benötigen, und zwar auf eine Art und Weise, die ihren Bedürfnissen, Interessen, Fähigkeiten, Zeitplänen und Budgets entspricht.

Länger und flexibler arbeiten

Im Laufe eines 100-jährigen Lebens werden wir wahrscheinlich 60 Jahre oder länger arbeiten. Aber wir werden nicht mehr so arbeiten wie heute, wo wir 40-Stunden-Wochen in ein Leben pressen, das von morgens bis abends mit Elternschaft, Familie, Pflege, Schule und anderen Verpflichtungen ausgefüllt ist. Die Arbeitnehmer wollen Flexibilität, sei es, dass sie zeitweise von zu Hause aus arbeiten, sei es, dass sie flexible Arbeitszeiten haben, einschließlich bezahlter und unbezahlter Pausen für Pflege, Gesundheitsbedürfnisse, lebenslanges Lernen und andere Übergänge, die im Laufe eines Lebens zu erwarten sind.

Finanzielle Sicherheit von Anfang an

Um ein Leben von 100 Jahren zu finanzieren, sind neue Formen der Arbeit, des Sparens und der Rente erforderlich. Es erfordert auch eine neue Politik, die auf die heutigen wirtschaftlichen Realitäten reagiert: Das Arbeitsleben ist unsicherer geworden, die Familienstrukturen sind vielfältiger als in früheren Generationen, und viele Menschen haben wenig oder gar keine Altersvorsorge. Die neue Lebenslandkarte soll mehr Möglichkeiten und Anknüpfungspunkte für den Aufbau finanzieller Sicherheit bieten, da das Handeln des Einzelnen in einen größeren sozialen und wirtschaftlichen Kontext gestellt wird.

Aufbau nachhaltiger Gemeinschaften

Der Einfluss der physischen Umwelt beginnt bereits vor der Geburt. Die Vor- und Nachteile kumulieren sich im Laufe des Lebens und bestimmen, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Person körperlich aktiv ist, ob sie isoliert oder sozial engagiert ist und wie wahrscheinlich es ist, dass sie an Fettleibigkeit, Atemwegs-, Herz-Kreislauf- oder neurodegenerativen Erkrankungen leidet. Es muss jetzt damit begonnen werden, Stadtviertel zu planen und zu bauen, die für ein langes Leben gerüstet sind, und potenzielle Investitionen in die Infrastruktur unter dem Gesichtspunkt der Langlebigkeit zu bewerten.

Altersvielfalt ist ein Gewinn für die Gesellschaft

Die Dynamik, Energie und Entdeckerfreude der Jüngeren, gepaart mit der emotionalen Intelligenz und Weisheit der Älteren, schaffen Möglichkeiten für Familien, Gemeinschaften und Arbeitsplätze, die es vorher nicht gab. Anstatt sich ängstlich mit den Kosten einer "alternden" Gesellschaft zu befassen, sollten die bemerkenswerten Vorteile einer wirklich altersdurchmischten Gesellschaft gemessen und geernten werden.

Der Weg in die Zukunft

Die Bewältigung der mit der Langlebigkeit verbundenen Herausforderungen liegt nicht in der alleinigen Verantwortung von Regierungen, Arbeitgebern, Gesundheitsdienstleistern oder Versicherungsgesellschaften; es ist eine Aufgabe, die alle angeht und die besten Ideen aus dem privaten Sektor, der Regierung, der Medizin, der Wissenschaft und der Philanthropie erfordert. Es reicht nicht aus, die Gesellschaft neu zu konzipieren oder umzudenken, um sie auf ein langes Leben vorzubereiten; sie muss aufgebaut werden, und zwar schnell. Die Politik und die Investitionen, die heute getätigt werden, entscheiden darüber, wie die Jungen von heute zu den Alten von morgen werden - und ob wir das Beste aus den 30 zusätzlichen Lebensjahren machen, die uns geschenkt wurden.

Referenzen

Wissenschaftliche Begriffe

No items found.

Zum Glossar